Tipps für schöne Nägel

, , Leave a comment

Heutzutage ist das Naildesign sehr in Mode gekommen, also sich die Nägel künstlich machen zu lassen, entweder aufgefüllt mit Acryl oder aber mit harttrocknenden Gelen. Dies ist wahrscheinlich die einfachste Lösung für dauerhaft schöne Nägel – bietet aber auch einige Nachteile. So ist ca. alle drei Wochen ein Nageldesign von Nöten – und der ist auf Dauer nicht unbedingt billig.

Wer seine Fingernägel nicht künstlich verschönern lassen möchte, braucht sich aber trotzdem nicht mit ungepflegten Nägeln zufrieden geben. Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks ist die Nagelpflege kinderleicht – und man hat neben gepflegten Nägeln zusätzlich die Freiheit, wann immer man möchte die Farbe nach Lust und Laune zu wechseln!

Um schöne, feste Nägel zu bekommen, gibt es verschiedene Vitamin- und Mineralienprodukte, die die Nägel von Innen stärken und hart werden lassen. Auch von Außen unterstützende Cremes und Lacke verhärten die Nägel und geben Stabilität.

Die richtige Nagelpflege sollte so sanft wie möglich sein: nach gründlichem Einweichen in warmen Wasser kann die Nagelhaut vorsichtig mit einem Rosenholzstäbchen nach hinten geschoben und entfernt werden – ganz ohne Nagelhautknippser.

Danach die Nägel noch vorsichtig in Form gefeilt, lackiert und schon hat man perfekt gepflegte Nägel – und das bei einem Zeitaufwand von nur wenigen Minuten!

 

Leave a Reply

(*) Required, Your email will not be published