Porenverfeinerer – So bekommen Sie ein feineres Hautbild

, , Comment closed

Haare 4Ein makelloser Teint gilt als Schönheitsideal, doch gerade im Bereich der T-Zone leiden viele Menschen unter großporiger Haut. Jedoch gibt es Möglichkeiten, erweiterte Poren zu verhindern oder sie zu kaschieren.

Wie kommt es zu vergrößerten Poren?

Die Talgdrüsen der Haut produzieren Hautfett, das nötig ist, damit die Haut nicht austrocknet. Wird jedoch zu viel Fett produziert, so kann dieses in den Poren haften bleiben und sie verstopfen – infolgedessen erweitern sich die Poren und es können sich Mitesser bilden. Auch Schmutz- oder Make-up-Rückstände können sich in Hautporen ansammeln, diese vergrößern und grob erscheinen lassen.

Können sich Poren wieder zusammenziehen?

Sind Poren einmal erweitert, so gibt es keine Möglichkeit, dass sie sich wieder zusammenziehen. Deshalb ist Vorbeugung die beste Maßnahme, das heißt, die Haut sollte immer gründlich gereinigt und mit einem Gesichtswasser geklärt werden. Zusätzlich sollte man darauf achten, Cremes und Make-up zu verwenden, die nicht-komedogen sind und Mitesser verhindern.

Was Sie tun können, wenn Sie bereits vergrößerte Poren haben

Zwar können Sie die Poren nicht wieder verkleinern, sie lassen sich aber optisch verfeinern. So dienen grundsätzlich Peelings als Porenverfeinerer, da sie dunkle Ablagerungen aus den Poren beseitigen und diese nicht mehr so stark zu sehen sind. Adstringierende Gesichtslotionen, die im Handel als Porenverfeiniger angeboten werden oder Hausmittel wie Apfelessig und Zitrone ziehen die Poren kurzzeitig zusammen, sodass sie ebenfalls weniger auffallen. Des Weiteren gibt es spezielle Make-ups, die als Porenverfeinerer dienen: Hier kaschieren matte Partikel oder Silikone Unebenheiten der Haut. Bei www.kussmund.wien können Sie solche hochwertigen Kosmetik- und Make-Up-Produkte erwerben. Auch Hautärzte oder Kosmetikstudios wie www.beautyno4.de bieten Behandlungen wie die Mikrodermabrasion, das JetPeel-Verfahren und andere moderne Methoden an, mit denen ein feineres Hautbild erzielt werden soll.