Pflege bei trockener Haut

, , Leave a comment

wall-of-waterPflege bei trockener Haut muss kein Hexenwerk sein! Mit ein paar einfachen Regeln und Tipps kann auch trockene Haut samtweich und geschmeidig werden – alles, was man braucht, ist etwas Zeit und diese Pflegetipps:

1. Die richtige Creme

Pflegende Cremes mit einem hohen Öl- oder Fettanteil unbedingt vermeiden. Das Öl trocknet die Haut noch mehr aus und kann zu unschöner Schüppchenbildung führen. Der Wasseranteil der Cremes sollte für die Pflege bei trockener Haut ausgesprochen hoch sein. Reichhaltige Cremes mit hohem Wasseranteil sättigen das Feuchtigkeitsbedürfnis der Haut und sie ist optimal versorgt.

2. Duschen und Baden

Wer zu häufig duscht oder badet trocknet paradoxerweise die Haut aus, denn durch den ständigen Abrieb mit kosmetischen Produkten wie Duschgel wird die natürliche Schutzfunktion der Haut geschwächt und die Haut wird schuppig und trocken. Lieber etwas seltener Duschen und dabei unbedingt auf PH neutrale Duschgels zurück greifen, die die Haut schonen und nicht angreifen.

3. Pflegen

Aloe_Vera_Blattstuecke [ ende]Ein beliebter Trick bei trockener Haut ist, die noch feuchte Haut nach dem Duschen mit Babyöl einzucremen. Durch den Ölfilm auf der Haut wird die Feuchtigkeit eingeschlossen und kann vom Körper optimal gespeichert werden.

Mit diesen drei simplen Tricks wird Ihre Haut garantiert weich und geschmeidig – und perfekt gepflegt. Besonders gut geeignet für das Waschen und Pflegen trockener Haut sind Kosmetikprodukte mit Aloe-Vera, da die natürlichen Inhaltsstoffe der Aloe-Vera-Pflanze besonders viel Feuchtigkeit spenden.

 

Leave a Reply

(*) Required, Your email will not be published