Nageldesign – eine Frage des Geschmacks

, , Leave a comment

Gepflegte Nägel sind in der heutigen Zeit ein Aushängeschild der eigenen Persönlichkeit. Abgekaute Fingernägel, schwarze Ränder oder abgesplitterte Ecken sind tabu, denn es wirkt ungepflegt und wirft ein negatives Bild auf die Person.

Heutzutage muss man sich nicht mehr zwangsläufig selbst um seine Nägel kümmern, man kann die Pflege und Verschönerung von Finger- sowie Fußnägeln getrost einem Profi überlassen und sich währenddessen entspannt zurücklehnen. Zum professionellen Nageldesign gehören unter Anderem die Reinigung des Nagels, angemessene Pflegemaßnahmen, sowie die Formung und Gestaltung der Nägel. Bei der Formung der Finger- sowie Fußnägel steht, neben der zur Form der Hand und des Fußes passenden Nagelform, der persönliche Geschmack des Kunden/der Kundin im Vordergrund, denn die Varianten sind zahlreich: rund, eckig oder oval gefeilt, kurz oder lang, natürlich oder künstlich usw.

Die Möglichkeiten zur kreativen Gestaltung sind ebenfalls sehr vielfältig, von der Bearbeitung und Gestaltung des Naturnagels, bis hin zur Nagelverlängerung nach Wunsch ist Vieles möglich. Eine sehr beliebte Variante beim Nageldesign sind die sogenannten “French Nails”. Hierbei wird der Naturnagel entweder verlängert oder natürlich belassen, vorn gerade abgefeilt und die Spitze halbmondförmig geweißt, während der restliche Nagel mit durchsichtigem Klarlack lackiert wird. Die French Nails sind im Übrigen bei vielen Nagelgestaltungen die Ausgangsbasis.

 

Leave a Reply

(*) Required, Your email will not be published