Kosmetikprodukte zur Gesichtspflege

, , Leave a comment

Für eine optimale Wirkung sollte die Gesichtspflege auf die individuellen Eigenschaften der Haut abgestimmt sein. Auch spielt das Alter eine durchaus wichtige Rolle. Vor allem ist es wichtig den eigenen Hauttyp zu kennen, ansonsten könnten ungeeignete Produkte ein eventuelles Problem (z.B. Akne) weiter verschlimmern.

Tipp: Vor allem bei Problem-Haut kann Naturkosmetik sich sehr vorteilhaft auswirken!

Besonders bei trockener Haut sollte man rechtzeitig mit der Antifalten-Pflege beginnen, wozu eine spezielle Antifalten Kosmetik empfehlenswert ist. Hierfür gibt es beispielsweise verschiedene Tages- und Nachtcremes, welche die Regeneration der Haut wirkungsvoll unterstützen. Trockene Haut ist feinporig und spannt sehr oft, darum ist hier eine feuchtigkeitsspendene Gesichtspflege besonders wichtig. Für trockene Haut eignen sich hierzu fettende Hautpflegeprodukte. Zur Glättung von Falten eignen sich Anti-Age-Cremes.

Bei fettiger Haut sollte man unbedingt auf eine gründliche und zugleich schonende Reinigung und Pflege achten. Vor allem in jungen Jahren neigt die Haut zu Pickelbildung und Akne. Zu empfehlen ist hierbei eine milde Gesichtspflege mit einer pH-neutralen Reinigungslotion und ein Verzicht auf seifehaltige Produkte. Zur Behandlung der Akne helfen entsprechende Cremes und Lotionen. Fettcremes sollten unbedingt vermieden werden, gegebenenfalls eignen sich nicht-komedogene Feuchtigkeitscremes und Fluids zur weiteren Pflege. Für Mischhaut empfehlenswert sind Kosmetikprodukte die talgregulierend wirken und die Haut reinigen, ohne sie auszutrockenen. Auch sollte auf eine geeignete Anti-Akne- sowie Antifalten-Pflege geachtet werden. Tipp: Lesen Sie auch die Schönheitsrezepte von Pinkies.

Siehe auch: 1a-Kosmetik

(Foto: shutterstock.com / YuriyZhuravov)

 

Leave a Reply

(*) Required, Your email will not be published