Dunkle Augenbrauen heller färben: So einfach geht es

, , Comment closed

ID-100209894Wenn die Haare heller gefärbt wurden, die Augenbrauen aber noch dunkel sind, kann der Kontrast zwischen beidem oft zu hart sein und das Gesicht wirkt nicht mehr harmonisch. Hier hilft es, sich die Brauen ebenfalls heller zu färben – je nachdem, um wie viele Nuancen man bleichen möchte, helfen hier Hausmittel oder professionelle Produkte.

Vorbereitungen treffen

Egal, welches Mittel Sie benutzen: Machen Sie zuerst einen Allergietest, indem Sie etwas von dem Produkt am Unterarm auftragen, es 5 Minuten einwirken lassen und danach 24 Stunden abwarten, ob sich Rötungen bilden. Zeigen Sie keine allergische Reaktion, können Sie damit beginnen, die Augenbrauen heller zu färben. Tragen Sie etwas Hautcreme unterhalb der Augenbrauen auf und kleben Sie darauf einen Wattestreifen, damit das Produkt nicht in Ihre Augen laufen kann.

So hellen Sie die Brauen auf

Um die Brauen nur 1-2 Nuancen aufzuhellen, können Sie frischgepressten Zitronensaft oder einen Sud aus starkem Kamillentee nutzen. Um sehr dunkle Augenbrauen heller zu färben, müssen Sie zu einem Produkt aus der Drogerie greifen, das Gesichtshärchen aufhellt. Tragen Sie nun das gewählte Mittel vorsichtig mit einem Wattestäbchen auf. Zitrone oder Kamille lassen Sie 5 Minuten einwirken, bei dem Drogerieprodukt richten Sie sich nach der Packungsbeilage. Danach reinigen Sie die Brauen mit einem Wattebausch, waschen das Gesicht und schon haben Sie perfekte Augenbrauen.

Bild: Image courtesy of stockimages / FreeDigitalPhotos.net